Aktshooting – Norma Dean

Die Bilder entstanden bei einem Aktshooting mit der wundervollen Norma Dean in einem tollen Design-Hotel Dortmund.

Dabei wurden wechselweise Godox AD200 Blitze an der SL verwendet und mit available Light mit der M und der SL fotografiert.

Kameras: Leica SL 601 und Leica M 240
Objektive: Leica SL Vario Elmarit 24-90 und Leica M Noctilux 50mm 1.0 (beide an der SL) und Leica M 35 mm Summilux Asph. FLE (an der M)
Blitze: 2 x GODOX AD 200

Alle Bilder bei diesem Aktshooting wurden mit offener Blende aufgenommen. An der SL kam wechselweise das Vario-Elmarit und das 50mm Noctilux 1.0 zum Einsatz. Dank Focus Peaking ist das fokussieren an der SL auch mit Blende 1.0 kein Problem. Ich zoome immer mit der Joysticktaste  rein und fokussiere auf das Auge. Wenn es dabei ein wenig wackelt… kein Problem. Ist ja mehrfach vergrößert/gezoomt. Hauptsache die Belichtungszeit ist knapp genug. Ich nehme bei Portraits höchstens 3 mal die Blende; also bei Blende 50 nicht länger als 1/150 sek. Und wenn es nicht anders geht, einfach ein Stativ zur Hilfe nehmen.

An der M nutze ich Live View und Focus Peaking nicht so gerne. Höchstens wenn die Kamera auf dem Stativ steht. Dann kann man auch schön fokussieren. Im Übrigen habe ich in diesem Aktshooting gelernt, dass das Fokus Peaking noch leichter zu erkennen ist, wenn man die jpg-Vorschau im Display auf schwarzweiß umstellt. Probiert es mal aus. Ohne Stativ nutze ich den Messsucher und nehme mir eben die Zeit, die ich brauche. Das Model hatte damit kein Problem. Und im übrigen war an der M bei diesem Shooting das 35mm Summilux 1.4. Das fokussiert einen etwas größeren Bereich als das Noctilux. Und somit war es gar nicht so schwer.

Organisator: Andreas Trnka von Manufaktur Lichtbild

Weitere Fotos von Modelshootings: Models, Shootings, Portraits

Model: Norma Dean

, , , , ,
Vorheriger Beitrag
Fridos aka Manuela Sünde – Leica SL 601 mit dem Vario Elmarit 24 90
Nächster Beitrag
Mit der Leica SL und Godox Blitzen in London

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü