Mit der Leica SL und Godox Blitzen in London

3 Kommentare

Mit der Leica SL in London

Vor Kurzem konnte ich sowohl zu Streetphotography als auch zu Portraitshootings mit der Leica SL in London Erfahrungen sammeln. Denn in meiner Fotogruppe wurde ein entsprechender Workshop angeboten.  Beispielsweise hatten wir drei eigene Models “im Gepäck” und wollten teils mit und teils ohne mobile Blitze Shootings durchführen. Ebenfalls blieb genug Zeit und Freiraum um dem Thema Streetphotography nachzugehen. Dabei entschied ich mich die SL mitzunehmen (die M blieb zuhause), um mit dem Vario Elmarit 24-90 flexibel zu sein was Brennweiten angeht. Für Abends nahm ich zusätzlich das Summilux M 35 FLE mit. Und im Vorwege hatte ich mir zudem via Internet ein gebrauchtes Vario Elmarit 90-280 bei Red Dot Camera geschossen, das ich vor Ort abholen würde.

Godox-Blitze

Mit der Leica SL in London, da wollte ich mich gerade in Sachen Blitzen weiterentwickeln. Hierfür kaufte ich mir vor der Reise ein Set mit 2 Godox AD200 Blitzen, die man mit einem Doppelhalter zu einem Blitz vereinen kann. Wie sich heraus stellen sollte. war das nicht die beste Entscheidung meines Lebens.  Kurzum sind die Godoxe hervorragende Blitze, mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis, die auch den richtigen Look bei Outdoor-Shootings erzeugen. Aber wie ich nun weiß. funktionieren sie leider nicht befriedigend im Zusammenspiel mit Leica-Kameras. Bis zur Blitzsynchronzeit von 1/250 sek. gibt es keine Probleme, bei Verwendung der Godox-eigenen Auslöser. Dagegen gibt es aber, trotz teilweise anders lautender Antworten in einschlägigen Foren, keine technische Lösung um die Leicas SL oder M mit kürzeren Belichtungszeiten zu nutzen (also z.B. 1/1000 sek.). Ich möchte betonen, dass das kein Godox-Problem ist. Denn es gibt kaum Blitze, die High Speed Blitzen mit der SL oder M ermöglichen.

Für das Studio mag 1/250 sek. okay sein, für Outdoor ist es aber in meinen Augen ein Muss, kürzer belichten zu können. Unter dem Strich hätte ich von einer Kamera im Profibereich etwas anderes erwartet. Zumal Leica selbst keine eigenen Alternativen bietet. Ausgenommen sind die Aufsteckblitze, die aber für meine Vorhaben zu schwach sind. Deshalb habe ich mich nun für ein Kit von Priolite entschieden und werde nach dem Eintreffen und ersten Shootings einen Erfahrungsbericht posten.

Besuchte Spots

Aber zurück zum Thema – mit der Leica SL in London.

Unsere Reise führte uns nach:
– East End an die Brick Lane und Umgebung. Dort beeindruckt ein ehemaliger Schlachthof mit seiner Architektur und der aktuelen Nutzung  – u.a. ist Rough Records dort beheimatet, ein Muss für alle Vinyl-Fans. Sehr gelungene Graffitis prägen überdies das Straßenbild. Mit anderen Worten: hier kann man locker einen ganzen Tage shooten.
– Brixton, u.a. Heimat von David Bowie, mit dem Brixton Market und den Seitenstraßen rund um diesen sehr fotogenen Ort. Wie uns Einheimische erzählten, wurde Brixton Market von einem Investor aufgekauft und soll vollkommen “trendy” umgebaut werden. Dadurch verliert der gesamte Ort vermutlich seinen invididuellen Reiz.
– South Bank an der Themse wo Gelegenheit war für Langzeitbelichtungen im Dunklen mit Blick auf die Towerbridge und die Skyline.
– Weiterhin Little Venice, Abbey Road, und zwingend Abends Soho, Chinatown und Picadilly

Abgesehen von dem Thema “High Speed Blitzen” hat sich die Leica SL in London an allen Spots und zu allen Gelegenheiten als hervorragende Kamera bewiesen. Dabei ist durch den großen ISO-Bereich und mit entsprechender Blende auch ohne Blitze am Abend viel möglich. Nichtsdestotrotz noch ein Warnhinweis, weil ich in die Falle getappt bin. Übrigens, solltet ihr den elektronischen Verschluss aktiviert haben, ist eine Belichtung mit mehr als einer Sekunde nicht möglich. Beim Versuch auf der Tower Bridge mit längeren Zeiten zu belichten habe ich mir erst mal einen Wolf gesucht über Smartphone und habe schließlich die Lösung erst gefunden, als wir schon drüber waren.

Entsprechend hier einige der Ergebnisse.

, , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Aktshooting – Norma Dean
Nächster Beitrag
Voigtländer Super Wide Heliar III 15mm / f4.5 an der Leica SL 601

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hi Kim, schöner Artikel und tolle Bilder! London ist definitiv meine No 1 für Photo Shoots und auch sonst. Viele wertvolle Infos für mich (seit einiger Zeit Leica SL/M10/Q, davor Nikon D200) zum Thema Blitz und HSS. Ja, als Leica-Fotograf muss man für manche Selbstverständlichkeiten (z.B. HSS) schon etwas mehr Zeit und Geduld investieren 😉 Bin gerade mit der Suche nach Blitz- und Dauerlicht beschäftigt, vorzugsweise für Headshots, aber auch mal HSS outdoor hier und da. Da kommt der Tip mit Priolite in dem anderen Beitrag gerade recht. Cheers, Rob

    Antworten
    • Hallo Rob, der Priolite 500 funktioniert problemlos. Wenn es kompakter sein soll, so haben wir gerade in London den SF-60 ausprobiert. Gemessen an der Größe ist die Leistung sehr gut. Nicht nur für Head Shots. Kleines Manko (ja genau Leica SL und HSS) … im M-Modus am Blitz, funktioniert kein HSS. Wir waren extra bei Red Dot Camera und haben es mit drei verschiedneen Blitzen und zwei SLs und diversen Objektiven (SL, M und R) ausprobiert. Den Blitz auf A oder TTL -> Alles okay. Blitz auf M -> Ende bei 1/250. Kann man mit Leben, aber wenn HSS beworben wird, erwarte ich eigentlich schon HSS auch bei M. Eigentlich benutze ich (und nicht nur ich) am liebsten M beim HSS-Blitzen. Bei der Q funtktioniert der Blitz auch in M bis 1/2.000. Noch mal zur Klarstellung. Die Kamera kannst Du auf M stellen, kein Problem, nur nicht den Blitz bei kürzerer Zeit als 1/250 an der SL. An der M muss ich es noch ausprobieren.

      Antworten
  • […] Die Fotos entstanden mit der Leica SL und vorwiegend dem SL Vario-Elmarit 24-90; leider mit den bekannten Problemen mit HSS-Blitzen. Die andere schöne Frau ist Franziska Frieling. Der junge Mann auf manchen Fotos ist Prashat […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü