Leica M246 und Noctilux1.0

Im Mai haben wir die wundervolle Samy zu Gast gehabt und ich habe unter anderem mit der Kombination Leica M 246 und Noctilux 1.0 geshootet. Diese Kombination kam zum tragen vor einem klasse Background von Stefan.

Offene Blende 1.0 bis 1.4

Wir ihr sicher inzwischen wisst, bin ich ein Fan offener Blenden. Die unten angehängten Fotos wurden mit 1.0, 1.2 oder 1.4 aufgenommen. Dabei stellt sich das 1.0 Nocti als guter Partner von der der M 246 dar. Aber Achtung. Das Fokussieren per Messsucher ist schon nicht ohne. Deswegen nutze ich den EVF2 und Fokus Peaking. Ohne wird es m.E. schwer. Wer das Noctilux sicher fokussieren will und gleichzeitig tolle Bilder im Leica Look schießen will, ist mit der SL 601 hervorragend bedient. Ich habe diverse Beispiele hier gepostet. Unter anderem hier und hier

Fazit: Leica M 246 und Noctilux 1.0 ist eine Traumkombination

, ,
Vorheriger Beitrag
Leica 90 mm Summicron Version III (pre asph.) and Leica 50 mm Summilux asph. on the Leica SL 601 and the Monochrom M246

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü