Portrait

Leica M246 Monochrom bei Nude@Night in Düsseldorf und ein paar Schnappschüsse

Die ersten Bilder mit der Leica M246 Monochrom waren ein paar spontane Schnappschüsse mit dem Summilux 35 asph. FLE und danach kam die M246 beim Shooting “Nude@Night” in Düsseldorf zum Einsatz. Das Shooting wurde wieder einmal orgnaisiert von Andreas Trnka. Model war die wundervolle Norma Dean. Und dieses Shooting hat unserem Model alles abverlangt und…
Weiterlesen

Sayana Ranjan – Fotos aus London und Essen

Die Fotos von Sayana Ranjan entstanden auf unserer Fotoreise nach London und auf der Zeche Zollverein. Dabei habe ich bewusst keine Beautyentwicklungen im Stile von möglichen Coverfotos gewählt. Die junge Dame ist schon von Natur aus schön genug. Die Fotos entstanden mit der Leica SL und vorwiegend dem SL Vario-Elmarit 24-90; leider war ich etwas…
Weiterlesen

Summilux 50 asph. an der Sony A7RIII – Shooting ohne Schminke

Im Rahmen unseres vorweihnachtlichen Shootings wollte Christina gerne auch Fotos ohne Schminke machen. Damit rennt sie bei mir offene Türen ein. Ich finde es hat sich gelohnt. Ein Wort zur Technik… die Sony performed hervorragend im Zusammenspiel mit dem Summilux. Als Leica-SL-Fotograf ist man ja nicht gerade verwöhnt, was Shootings mit Blitzen angeht … Stichwort…
Weiterlesen
Leica D-Lux 7 1:1 Format, jpg out of the cam

Leica D-Lux 7 im Studio – funktioniert HSS?

Nach dem leichten Anfangsfrust mit der RAW-Bearbeitung der Bilder aus der Leica D-Lux 7 sollte es nun ins Studio gehen. In einem Equipmenttest im Düsseldorfer Lichtbildstudio von Andreas Trnka sollte die Kleine zeigen, was sie kann. Was war am Start? Wir wollten einige M-Objektive an der Sony A7R III ausprobieren. Hierfür waren zwei Summilux asph…
Weiterlesen

High Key Shooting mit der Leica SL und dem Summilux R80

Freitag war zum High Key Shooting geladen im Andreas’ Lichtbildstudio in Düsseldorf Reisholz. Model war die sympathische und tolle Santana Raus, die sich passend in helle Kleidung gewandet hat. Das Licht-Setup war von Andreas und Wiki wieder perfekt konzipiert. So musste nur nur noch das eigene Equipment richtig eingestellt werden und es sollte nix mehr…
Weiterlesen
Menü